Staatliche Schulabschlüsse

An der Freien Waldorfschule Stade (FWS) können alle staatlichen Schulabschlüsse erworben werden:

  • am Ende des 12. Schuljahres mit Beendigung der 12-jährigen Waldorfschulzeit die Sekundarabschlüsse I: Hauptschulabschluss und Realschulabschluss sowie der Erweiterte Realschulabschluss;
  • am Ende des 13. Schuljahres mit Abschluss der zweijährigen Qualifikationsphase: die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und der schulische Teil der Fachhochschulreife („Fachabitur“).
  • Das Abitur wird an der FWS im Rahmen des landeseinheitlichen Zentralabiturs in den Fächern Deutsch, Geschichte, Biologie (schriftliche Prüfungen auf erhöhtem Anforderungsniveau), Mathematik (schriftliche Prüfung auf grundlegendem Anforderungsniveau), Englisch und Französisch (mündliche Prüfungen) sowie Physik und Kunst durchgeführt.

Die für die jeweiligen Abschlüsse gültigen gesetzlichen Bestimmungen finden Sie in den Verordnungen AVO-Sek1 (Sekundarabschlüsse I) und AVO-WaNi (Abitur und Fachhochschulreife) einschließlich der zugehörigen “Ergänzenden Bestimmungen zur AVO-WaNi” des Niedersächsischen Kultusministeriums.

In individuellen Orientierungsgesprächen im 10. Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler über die für sie möglichen Abschlüsse informiert und beraten.