Der Schülerrat

Logo Schülerrat Freie Waldorfschule Stade

Zu allererst sind wir die Ansprechpartner der Schüler. Wir versuchen Projekte zu organisieren, besprechen Probleme oder Anliegen der Schüler.

Im Dezember 2014 gründete sich der Schülerrat durch eine Schülerinitiative. Mitglieder des Schülerrates sind jeweils zwei Schüler der 8. – 12. Klasse sowie unsere beiden SchülersprecherInnen und ein Lehrer, der Tutor des Gremiums ist.

Der Schülerrat ist ein Gremium, welches den Zusammenhalt, insbesondere der Oberstufe und der 8. Klasse stärken möchte und bei schwierigen Themen und Diskussionen eine Position für die Schülerschaft einnimmt.
Wir arbeiten viel mit den Lehrern, der Schule und anderen Kreisen zusammen.
Nicht nur Themen, die uns die Schüler der Oberstufe und der achten Klasse zutragen, sondern auch Wünsche der Lehrer und Initiativen der Mitglieder des Schülerrates sind Inhalte unserer ehrenamtlichen Arbeit.

Aktuelles:

Die Filmabende:

Am 08. Dezember 2017 veranstaltete der Schülerrat zum Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ einen Filmabend. Es wurde der Film „Zoomania“ gezeigt und anschließend darüber diskutiert.

Aufgrund der positiven Resonanz zeigte der Schülerrat am 18. Mai 2018 einen weiteren Film mit anschließender Diskussionsrunde. Das Thema des Abends war „Überwachung“, gezeigt wurde der Film „Snowden“.

Die Besuche von Politikern:

Auf Bestreben des Schülerrates wird am Vormittag des 01.06.2018 der Politiker David McAllister, Mitglied des Europäischen Parlaments, einen Vortrag zum Thema „Die Bedeutung der EU für Deutschland und Europa im 21. Jahrhundert“ an der FWS Stade, für die Oberstufe, halten. Anschließend wird es zu einer Diskussion zwischen den Schülern und Herrn McAllister kommen.

Wir danken allen Beteiligten für die Mitwirkung.

Logo-Contest:

Der Schülerrat der FWS Stade hat von Anfang März bis zum 06.04.2018 einen „Logo-Contest“ veranstaltet, um ein Logo für die neue Schulkleidung zu finden. Alle Schüler der FWS Stade konnten bei dem Contest teilnehmen und der Gewinner, dessen Logo übernommen wird, kann sich über einen Artikel der neuen Schulkleidung freuen. Die neue Schulkleidung wird im nächsten Schuljahr in den Verkauf gehen.

Landesschülervertretung (LSV) der Waldorfschulen in Niedersachsen und Bremen:

Einige Waldorfschüler aus Niedersachsen, u.a. Johannes Klopp (11. Klasse und Schulsprecher der FWS Stade), nahmen sich auf der 26. Bundesschülerratstagung der Waldorfschulen im Herbst 2017 vor, eine LSV in Niedersachsen und Bremen zu gründen. Nach einigen Treffen zur Struktur der LSV konnte am 02.05.2018 in Kakenstorf die Gründungssitzung abgehalten werden, auf der die Geschäftsordnung und die Leitung der LSV für das Schuljahres 2018/19 beschlossen wurden. Johannes-Ole Börner (Vertreter der 11. Klasse im Schülerrat) und Johannes Klopp nahmen vom 10.05.-13.05.2018 an der 27. Bundesschülerratstagung in Überlingen am Bodensee teil.

Die LSV N.-B. geht aus der Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen/Bremen hervor und wird viermal im Jahr Sitzungen abhalten. Die Ziele der LSV N.-B. sind die Vernetzung zwischen den Schülern, der daraus folgende Gedankenaustausch und landesweite Projekte.

Laufende Projekte:

  • Ein Langzeitprojekt des Schülerrates ist es, eine „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu sein. Hierzu werden auch in Zukunft regelmäßig Projekte stattfinden. www.schule-ohne-rassismus.org
  • Seit Januar 2015 stehen an den Haupteingängen der Schule Pfandsammeleimer der Hilfsorganisation „Viva con Agua“. Hier besteht die Möglichkeit soziale Projekte in aller Welt zu unterstützen. Außerdem findet eine weitere Zusammenarbeit z.B. durch Vorträge statt. www.vivaconagua.org
  • Es sollen Vorträge für soziale Themen wie z.B. Auslandsaufenthalte und Projekte sowie über gesundheitliche Bildung in der Schule organisiert werden.

Abgeschlossene Projekte

  • Der Deutschunterricht für die Flüchtlinge, die im Heidbecker-Damm untergekommen sind, musste leider beendet werden, weil die Flüchtlinge abgeschoben wurden. Wenn neue Interessenten einziehen, soll diese Initiative wieder aufgegriffen werden.
  • Vor den Sommerferien 2015 wurde erstmals ein neues Konzept für das jährliche Sportfest im Schülerrat zusammen mit unserem Sportlehrer erarbeitet.
  • Im Rahmen der Projektwoche zur 25-Jahrfeier (Okt. 2015) hat der Schülerrat die „Tage für die Oberstufe“ geplant und durchgeführt. In dieser Woche haben Schüler aus allen Klassen der Oberstufe (9. – 12. Klasse) an gemeinsamen Projekten teilgenommen und eine Stärkung des Zusammenhaltes erfahren.
  • Die Faschingsfeier wurde im Februar 2015 erstmalig vom Schülerrat geplant und durchgeführt.