Bronzene Ehrenurkunde für die Freie Waldorfschule Stade

Seit 15 Jahren unterstützen wir, die Freie Waldorfschule Stade als Mitglied, den “Imkerverein Stade von 1887 e.V.”. Die Ehrennadel in Bronze erhielten wir vor Kurzem verliehen von dem Deutschen Imkerbund e.V.. und die Bienen sind auch Thema bei Waldorf 100: https://www.waldorf-100.org/project/bees-trees/

Grund genug einen kurzen Blick auf unsere Bienenprojekte zu geben, die zur Zeit an unserer Schule stattfinden!

Herr Klabunde betreut die Bienen bei uns im Schulgarten und steht uns als Imker und Imkerpate mit Rat und Tat zur Seite. Denn Julia Felser und Dorothee Peiper (Schulküchenleiterinnen) absolvieren zur Zeit einen Imkerkurs beim Deutschen Imkerbund e.V..

Die Schulküche bezieht Deutschen Imkerhonig von den Martens Brüdern (Nico, Lutz und Jan, alle drei ehemalige Schüler an der Freien Waldorfschule Stade) für unseren Kindergarten und den Hort.

Die 2. Klasse hat jedes Jahr eine Bienenepoche und widmet sich natürlich auch in dieser den Bienen im Schulgarten.

Jedes Jahr wird natürlich Honig geerntet, Wachs und Kerzen hergestellt.

Zu alle dem geben wir den Wildbienen ein zu Hause beim Werkhof.

Von der Firma Dow erhielten wir Spendengelder für unser Projekt “Bienen schützen, erleben und erhalten”, davon können nun neue Beuten für zwei Ableger, eine Honigschleuder inkl. Zubehör und ein Sonnenwachsschmelzer angeschafft werden. Desweiteren Schutzanzüge für die Schüler/innen.

Infos zu Bienen gibt es auch hier: https://www.mellifera.de/