2. Platz beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb

Unsere Teilnahme am landesweiten Sportabzeichenschulwettbewerb 2016 hat sich wieder gelohnt.

Der Landessportbund, das Niedersächsische Kultusministerium und die Sparkassen in Niedersachsen verliehen uns als Schule zwei Urkunden:

Urkunde 2, >Platz2. und 4. Platz in den entsprechenden Wertungsgruppen. Die individuellen Urkunden der Schüler/innen wurden bereits am Schuljahresende mit den Zeugnissen verliehen.

In 8 Wertungsgruppen wurden landesweit die ersten 5 Schulen ermittelt, die, bezogen auf die Gesamtschülerzahlen der betreffenden Wertungsgruppe, die meisten Sportabzeichenprüfungen erfolgreich abgelegt haben (insgesamt hatten 38 287 Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wettbewerbs das Deutsche Sportabzeichen abgelegt). Und da sind wir dabei, auch wenn wir nicht mehr den ersten Platz belegen wie 2015 Doch auch mit dem 2. und dem 4. Platz sind wir im Landesvergleich sportlich sehr gut aufgestellt. Neben dem sportlichen Erfolg haben wir uns diesmal ein Preisgelt von insgesamt 800.- Euro „erkämpt“.

An dieser Stelle ein Lob an unsere Schüler und Schülerinnen und ein Dank an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben (z.B. Hr. Koch vom VfL-Stade, u.a.).

PS: Die Leichtathletiksaison fängt jetzt wieder an, und jeder wird wieder die Möglichkeit haben, sein Sportabzeichen abzulegen – toi toi toi …

Rüdiger Barzen /Sportlehrer an der Freien Waldorfschule Stade